Wasserkeiler an der Tür - ein möglicherweise übler Trick

Es klingelt. Sie öffnen die Türe. Ein sympathischer Herr mittleren Alters mit einer ernsten Miene bietet sich an - weil eventuell Gefahr in Verzug ist - ihr Trinkwasser auf "Qualität" zu überprüfen. Die Überprüfung ist natürlich kostenlos. Ins Haus wurde der sympathische Herr von einem Nachbarn eingeladen. Dort waren die Werte alarmierend und so hat er sich entschlossen - da man ja an der selben Leitung angeschlossen ist - im ganzen Haus aktiv zu werden. Das Wasserqualität einerseits von der Qualität des vom Wasserwerk gelieferten Wasser abhängt (und die ist überwiegend einwandfrei) und andererseits von Hausleitungen und Armaturen zu Hause abhängt, verschweigt der sympathische Herr......wenn Sie sich Geld ersparen wollen, dann lesen sie über einen häufig angewandten Trick, den der Wasserleitungsverband nördliches Burgenland und die AK Burgenland nun aufgedeckt haben.

Veröffentlicht in Burgenland, Trinkwasser, Wasseraufbereitung, Wasserkeiler, Wasserqualität


Weiter

Zurück